Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht umfasst Rechtsfragen vom Beginn bis zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Zahlreiche Gesetze neben den Vorschriften des BGB spiegeln das weite Feld dieses Rechtsbereichs wider.

Zur rechtlichen Beratung und Vertretung in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten zählen im Wesentlichen:

  • Abmahnungen, Kündigungen
  • Arbeitsverträge, deren Prüfung oder Gestaltung
  • Aufhebungsverträge
  • Entlohnung, Lohnzuschläge
  • Teilzeit
  • Urlaub
  • Zeugnisse

Neben den rechtlichen Fragen rund um das durch einen Arbeitsvertrag begründete Arbeitsverhältnis (Individualarbeitsrecht) fällt unter das Arbeitsrecht auch das kollektive Arbeitsrecht, wozu u.a. das Tarifvertragsrecht, Betriebsverfassungs- und Personalvertretungsrecht zählen.

Achtung: Das Arbeitsrecht dient zwar vorwiegend dem Schutz des Arbeitnehmers, aber bei der Geltendmachung von Rechten und Ansprüchen sind im Arbeitsrecht häufig besondere Fristen zu beachten. So gilt z.B. für die Kündigungsschutzklage eine dreiwöchige Klagefrist ab Zugang der schriftlichen Kündigung (§§ 4, 13 III KSchG). Und will ein Arbeitnehmer seine Arbeitszeit verringern, so muss es dies und auch den Umfang der Verringerung spätestens drei Monate vor deren Beginn geltend machen. Holen Sie sich also frühzeitig rechtlichen Rat!

Ihre Ansprechpartnerin
für Arbeitsrecht:

Rechtsanwältin Lydia Othmer

Tel.: 0 22 41 / 92 69 70 | Kontakt via E-Mail »